Soundscape Nr.09: Schkwau

Schkwau

Nach langer Zeit veröffentliche ich endlich mal wieder ein Soundscape auf meiner Homepage. In diesem Fall auch noch eine besonders interessante Kooperation mit Noemi Liv Nicolaisen, die ein Gedicht von Eric Pries spricht. Vielen Dank Euch beiden dafür!

„The End of something“ von Clemens Wilhelm

In the last summer before the corona pandemic, a techno-religious spectacle unfolds underneath the Eiffel Tower – a touristic ritual of life to those who came before, to those who will come in the future, and to those who are present now.

A final fireworks display in the summer sky of late capitalism, with promises of romantic love & eternal beauty. A daydream of mass tourism – the blessing and curse of Paris.

Für die Arbeit von Clemens Wilhelm hab ich kurz vor Fertigstellung den Sound gecheckt und letzte Mixkorrekturen vorgenommen. Ab morgen ist „The end of something“ erstmalig in Berlin öffentlich zu sehen. Hier die Details:

Clemens Wilhelm

THE END OF SOMETHING
Film
15 min | 2022

FILM SCREENING at HilbertRaum Berlin

TUESDAY, 11.01.22, 7 – 10 PM

THE FILM WILL BE PRESENTED AS A LOOP

OPENING TIMES:

OPENING FRIDAYS 6 – 10 PM

OTHER FRIDAYS 4 – 7 PM

SATURDAYS & SUNDAYS 2 – 7 PM

Credits:

Director, Producer & Editor: Clemens Wilhelm

Sound Mix: Tobias Böhm, bvft

Music: Chris Zabriskie

Assistance: Myriam Mechergui, Thibaud Imbert

Originaltonaufnahmen auf Island

Für einen Dokumentarfilm unter der Regie von Hendrik Maximilian Schmitt habe ich auf einer Fähre, den Färöer Inseln und Island den O-Ton aufgenommen. Genauere Informationen dazu gibts in Zukunft, Fotos der Drehorte aber schon mal hier an dieser Stelle!

Mehrfache Screenings von Point Blank von Julia Charlotte Richter

Für die Arbeit Point Blank von Julia Charlotte Richter habe ich den O-Ton und die Mischung übernommen. Zu sehen und zu hören war und ist Point Blank aktuell:


CLUSTERED MINDS
at La NUIT BLANCHE / WONDERLAND PARIS, France
& online on thewrong.org
October 2, 2021
organized by mkv Berlin and The Wrong TV

November 2021
KFFK / Kurzfilmfestival Köln N°15 / Germany

November / December 2021
Lichte Momente / Osnabrück / Germany

O-Ton im Affenwald Strausberg

Im Auftrag des Studio Blåfield/Rainer Sander habe ich im Affenwald Strausberg einige Statements für ein zukünftiges Affenwaldprojekt aufgenommen.Ich habe mit den Lemuren schnell Freundschaft geschlossen, aber auf die Tontechnik muss man ganz besonders aufpassen. Ein Windfell wird da schnell mal als Eindringling angesehen…

Affenwald Straußberg mit Rainer Sander, Paavo Blåfield im Auftrag von Rainer Sander.

Dreh im OP

Im Auftrag des Studio Blåfield habe ich den Originalton während einer Operation aufgenommen. Eine ungewöhnliche Aufnahmesituation, in der es gilt, nicht im Wege zu stehen, die OP nicht zu stören und trotzdem eine gute Tonaufnahme zu garantieren.

Im Bild von links: Paavo Blåfield (Fotos), Fabian Rüffert (Fotos), Paul Mayer (Filmkamera) und meine Wenigkeit.

Der Link zum Studio Blåfield: www.blofield.de